Allgemeine Geschäftsbedingungen

Inhalt
1. Geltungsbereich

1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge über den Erwerb von Waren, die der Kunde mit uns (Anbieterin)
Bianca Bunsas und Saskia Bunsas GbR
Nordstraße 56
04105 Leipzig
über den Webshop www.meerblau-waldgruen.de abschließt.

1.2. Vorformulierte Bedingungen des Kunden, welche von den vorliegenden AGB abweichen, werden selbst bei Kenntnis nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, wir stimmen ihrer Geltung ausdrücklich und mindestens unter Einhaltung der Textform (z.B. per E-Mail) zu.

1.3. Die AGB gelten nur, wenn der Kunde Verbraucher ist, also der Zweck der bestellten Waren und Leistungen nicht überwiegend seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

1.4. Ein Verkauf an Unternehmer (in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit) oder ein Verkauf von haushaltsunüblichen Mengen ist uns vorab gesondert anzuzeigen. Insbesondere die gewerbliche Weiterveräußerung der bestellten Waren ist oh-ne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet..

1.5. Sofern es aus dem Zusammenhang nicht anders hervorgeht, umfassen Bezugnahmen auf den Singular den Plural und Bezugnahmen auf das Maskulinum umfassen auch das Femininum und Divers sowie jeweils umgekehrt.


2. Vertragsschluss, Korrektur

2.1. Vertragspartner sind die Anbieterin und der Kunde.

2.2. Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren.

2.3. Bereits mit dem Einstellen des jeweiligen Produkts auf unserer Internetpräsenz unterbreiten wir dem Kunden ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages über das Online-Warenkorbsystem zu den in der Artikelbeschreibung angegebenen Bedingungen.

2.4. Der Vertrag kommt über das Online-Warenkorbsystem auf der Website wie folgt zustande:
Die zum Kauf beabsichtigten Waren werden in den virtuellen Warenkorb „Einkaufsbeutel“ abgelegt. Über die entsprechende Schaltfläche in der Navigationsleiste kann der Kunde den „Einkaufsbeutel“ aufrufen und dort jederzeit Änderungen vornehmen.
Nach Aufrufen der Seite „Kasse“ und der Eingabe der persönlichen Daten (insbesondere Name, Rechnungs- und Lieferadresse) sowie der gewählten Zahlungs- und Versandbedingungen werden abschließend die Bestelldaten als Bestellübersicht angezeigt.
Soweit als Zahlungsart das Sofortzahl-System PayPal genutzt wird, wird der Kunde entweder auf die Bestellübersichtsseite in unserem Online-Shop geführt oder auf die Internetseite des Anbieters des Sofortzahl-Systems weitergeleitet.
Erfolgt eine Weiterleitung zu dem jeweiligen Sofortzahl-System, muss dort die entsprechende Auswahl bzw. Eingabe der Kundendaten vorgenommen werden. Abschließend wird dem Kunden auf der Internetseite des Anbieters des Sofortzahl-Systems oder nachdem dieser zurück in unseren Online-Shop geleitet wurde, die Bestelldaten als Bestellübersicht angezeigt.
Vor Absenden der Bestellung hat der Kunde die Möglichkeit, die Angaben in der Bestellübersicht erneut zu überprüfen, zu ändern (auch über die Funktion „zurück“ des Internetbrowsers) bzw. die Bestellung abzubrechen.
Mit dem Absenden der Bestellung, also dem Betätigen der entsprechenden Schaltfläche „Zahlungspflichtig bestellen“, erklärt der Kunde rechtsverbindlich die Annahme des Angebotes, wodurch der Vertrag mit uns zustande kommt.

2.5. Anfragen des Kunden zur Angebotserstellung sind für diesen unverbindlich. Hierzu unterbreiten wir dem Kunden ein verbindliches Angebot in Textform (z.B. per E-Mail), welches dieser innerhalb von 3 Werktagen (soweit im jeweiligen Angebot keine andere Frist ausgewiesen ist) annehmen kann.

2.6. Die Bestellabwicklung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen finden in der Regel per E-Mail automatisiert statt.

2.7. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch Spam-Filter verhindert wird, so dass unter der mitgeteilten E-Mail-Adresse die von uns versandten E-Mails empfangen werden können.


3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

3.1. Vertragssprache ist deutsch.

3.2. Der vollständige Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Vor Absenden der Bestellung über das digitale Warenkorbsystem auf unserer Website können die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden. Nach Zugang der Bestellung bei uns werden die Bestelldaten, die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen bei Fernabsatzverträgen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nochmals per E-Mail an den Kunden übersandt.

3.3. Bei Angebotsanfragen außerhalb des digitalen Warenkorbsystems auf unserer Internetpräsenz erhält der Kunde alle Vertragsdaten im Rahmen eines verbindlichen Angebotes in Textform (z.B. per E-Mail) übersandt, welche von diesem ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden können.


4. Preise und Zahlungsarten

4.1. Die in den jeweiligen Angeboten genannten Preise stellen Gesamtpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich aller anfallenden Steuern. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG wird die Mehrwertsteuer in der Rechnung nicht ausgewiesen.

4.2. Nicht in den gezeigten Kaufpreisen enthalten sind die Versandkosten in Höhe von pauschal 5,00 EUR pro Bestellung inkl. MwSt. Sie sind über eine entsprechend bezeichnete Schaltfläche auf unserer Internetseite oder im jeweiligen Angebot aufrufbar, werden im Laufe des Bestellvorganges gesondert ausgewiesen und sind von dem Kunden zusätzlich zu tragen, soweit nicht die versandkostenfreie Lieferung zugesagt ist.

4.3. Für Lieferungen innerhalb Deutschlands stehen folgende Zahlungsarten zur Verfügung:
• Paypal
• Vorkasse per Banküberweisung

4.4. Bei PayPal wird der Kunde nach dem Absenden seiner Bestellung automatisch auf das sichere Zahlungsformular von PayPal weitergeleitet. Wenn der Kunde bereits ein PayPal Konto besitzt, loggt er sich einfach ein. Andernfalls klicken der Kunde auf Konto einrichten und folgt den Anweisungen. Innerhalb von Sekunden erhalten wir die Zahlung und die Ware kann bei Verfügbarkeit umgehend versandt werden.

4.5. Wenn die Zahlungsart “Vorkasse per Banküberweisung” gewählt wurde, überweist der Kunde bitte nach unserer Auftragsbestätigung den Gesamtbetrag der Bestellung auf unser Konto:
Kontoinhaber: Saskia Bunsas
IBAN: DE34 1001 1001 2629 4505 64
BIC: NTSBDEB1XXX
Bank: N26 Bank
Verwendungszweck: Bestellnummer

4.6. Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nicht anders ausgewiesen, sind die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag sofort zur Zahlung fällig.


5. Liefer- und Versandbedingungen

5.1. Die Lieferung erfolgt ausschließlich innerhalb Deutschlands und an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift.

5.2. Kunden werden über die Lieferbedingungen, Lieferzeiten und Lieferbeschränkungen (z.B. Beschränkung der Lieferungen auf bestimmten Länder) für die einzelnen Produkte auf einer gesonderten Informationsseite „Versand “ oder im Rahmen der jeweiligen Produktbeschreibung unterrichtet.

5.3. Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache während der Versendung geht erst mit der Übergabe der Ware an den Kunden über. Dies gilt unabhängig davon, ob die Versendung versichert oder unversichert erfolgt. Wenn der Kunde jedoch eigenständig ein nicht von uns benanntes Transportunternehmen oder eine sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person beauftragt hat, gilt diese Regelung nicht.


6. Zurückbehaltungsrecht, Eigentumsvorbehalt

6.1. Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.

6.2. Ist der Kunde Verbraucher, behalten wir uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor.


7. Gewährleistung

7.1. Es bestehen die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte.

7.2. Die Anbieterin bittet die Kunden, die Ware bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden hin zu überprüfen und uns sowie dem Spediteur Beanstandungen schnellstmöglich mitzuteilen. Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies keine Auswirkung auf die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.


8. Hinweis zur alternativen Streitbeilegung

8.1. Die EU-Kommission bietet die Möglichkeit zur Online-Streitbeilegung auf einer von ihr betriebenen Online-Plattform. Diese Plattform ist über den externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ zu erreichen. Zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren sind wir nicht verpflichtet und können die Teilnahme an einem solchen Verfahren leider auch nicht anbieten.

8.2 Wir weisen außerdem gemäß § 36 Abs. 1 und 2 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz darauf hin, dass wir zu einer Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder bereit noch verpflichtet sind.


9. Schlussbestimmungen, Rechtswahl

9.1. Es gilt deutsches Recht. Bei Verbrauchern gelten daneben auch die zwingenden Vorschriften des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

9.2. Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.